X
Start  /  Aktuelles  /  Einsaetze  /  2016  /  19

Ölspur, massive Verschmutzung der Fahrbahn

Hilfeleistung #1


Alarmstichwort

H1-Ölspur

Einsatzort

B260 Abf. Hettenhain, Wambach


Beginn des Einsatzes

Einsatzbeginn

01.02.2016

10:48 Uhr

Dauer des Einsatzes

Einsatzdauer

01:50 h

110 Min

Eingesetzte Fahrzeuge

Fahrzeuge

4

Eingesetzte eigene Kr&aum;fte

Eigene Kräfte

11


Arlamierte Wachen

FFW Bad Schwalbach, FFW Hettenhain


Auf der B260 wurde eine 12km lange Ölspur gemeldet.

Eine eher ungewöhnliche Alarmierung als um 10:48 die Alarmempfänger der Kräfte ertönte mit der Durchsage "Ölspur Bundesstraße 260". Vor Ort konnte eine ca. 1m breite durchgängige Ölspur von Bad Schwalbach bis zur Autobahnauffahrt Walluf ausgemacht werden. Die ca. 12km lange Spur zog sich somit durch 3 Kommunen. Durch die Kräfte der Feuerwehr Bad Schwalbach und Hettenhain wurde die Bundesstraße ab der Abfahrt Hettenhain für den Verkehr gesperrt. Nach Rücksprache mit der Straßenmeisterei wurde die Ölspur durch diese beseitigt. Durch die Wehr Hettenhain und den ELW1 Bad Schwalbach wurde die Straßensperrung bis zum Eintreffen der Polizei aufrecht gehalten, welche dann die Aufgabe übernommen hat. Die Kommunen Schlangenbad und Eltville agierten in Eigenregie. Hinweise auf den Verursacher bitte an die Polizeistation Bad Schwalbach 06124 - 7078-0.


Hinweis: Aus Datenschutzgründen stellen wir hier nicht die Hausnummer dar. Daher setzt Googlemaps diesen auf die Mitte der angegebenen Straße.

Eingesetzte Fahrzeuge

Alarmierte Einsatzkräfte

  • Polizei
  • Straßenmeisterei
  • FFW Wambach
  • FFW Georgenborn
  • FFW Schlangenbad
  • FFW Rauenthal
  • FFW Martinsthal