X
Start  /  Aktuelles  /  Einsaetze  /  2016  /  228

Zimmerbrand

Brandeinsatz #1


Alarmstichwort

F2-Zimmerbrand

Einsatzort

Bad Schwalbach, Emser Straße


Beginn des Einsatzes

Einsatzbeginn

20.11.2016

20:21 Uhr

Dauer des Einsatzes

Einsatzdauer

02:14 h

134 Min

Eingesetzte Fahrzeuge

Fahrzeuge

8

Eingesetzte eigene Kr&aum;fte

Eigene Kräfte

35


Arlamierte Wachen

FFW Bad Schwalbach, FFW Heimbach, FFW Hettenhain


Feuer in Nebengebäude des Krankenhauses

Auf der Rückfahrt von einem Rauchmeldereinsatz zuvor wurde um 20:19 Uhr der Löschzug der Kernstadt dringend in die Emser Straße an die Helios-Klinik bestellt. Dort hatte ein vorbei fahrender Rettungswagen eine ungewöhnliche Verrauchung gemeldet. Nach Ankunft des Löschzuges am Einsatzort und einer kurzen Lageeinschätzung, bestellte der Einsatzleiter umgehend die ebenfalls sich auf der Rückfahrt befindlichen Feuerwehren Heimbach und Hettenhain an die Einsatzstelle.

Im Laufe der Erkundung wurde im Verwaltungstrakt der Helios-Klinik eine Zimmerbrand im Erdgeschoss entdeckt. Dieser wurde von den Feuerwehr Heimbach und Hettenhain gelöscht, parallel  kümmerte sich die Einsatzkräfte aus Bad Schwalbach um die Betreuung der 36, teilweise eingeschränkt Gehfähigen, Personen, die über den Verwaltungstrakt untergebracht sind.

Das Feuer konnte in wenigen Minuten unter Kontrolle gebracht und schlimmeres verhindert werden. Auch eine Verrauchung und Schadensausbreitung im Gebäude konnte effektiv verhindert werden. Um 21:55 Uhr konnten die letzten Kräfte nach entsprechenden Sicherungsmaßnahmen am Objekt einrücken.

Ersten Ermittlungen zufolge, hatte sich ein bislang unbekannter Täter offensichtlich durch ein gewaltsam geöffnetes Fenster Zutritt zu dem Büroraum verschafft und anschließend das Feuer gelegt. Die Zeugin beschrieb den vom Tatort weggelaufenen Mann als ca. 1,75 Meter groß. Er soll mit einer hellen, beigen Lederjacke und einer dunklen Kapuze bekleidet gewesen sein und einen schwarzen Rucksack mit sich geführt haben. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer (0611) 345-0 zu melden.


Hinweis: Aus Datenschutzgründen stellen wir hier nicht die Hausnummer dar. Daher setzt Googlemaps diesen auf die Mitte der angegebenen Straße.