X
Start  /  Aktuelles  /  Einsaetze  /  2016  /  66

Gemeldeter Wohnungsbrand

Brandeinsatz #1


Alarmstichwort

F2 – Wohnungsbrand

Einsatzort

Bad Schwalbach - Wiedbachstrasse


Beginn des Einsatzes

Einsatzbeginn

21.04.2016

18:30 Uhr

Dauer des Einsatzes

Einsatzdauer

01:01 h

61 Min

Eingesetzte Fahrzeuge

Fahrzeuge

10

Eingesetzte eigene Kr&aum;fte

Eigene Kräfte

45


Arlamierte Wachen

FFW Bad Schwalbach, FFW Adolfseck, FFW Heimbach, FFW Hettenhain, FFW Lindschied


In einem Mehrparteienhaus wurde ein Wohnungsbrand mit einer eingeschlossenen Person gemeldet

Um kurz nach halb sieben wurden der Löschzug 1 und der Löschzug 2 mit dem Verdacht auf einen Wohnungsbrand in die Wiedbachstrasse alarmiert. Gemeldet wurde von einer Nachbarin ein piepsender Rauchmelder und Rauch aus der Wohnung.

Beim eintreffen des Einsatzleiters bestätigte sich die Meldung. Umgehend wurde das Haus geräumt und ein Trupp unter schwerem Atemschutz zur Brandbekämpfung mit C-Rohr durch das Treppenhaus eingesetzt. In die vermutliche Brandwohnungstür wurde der sogenannte Rauchvorhang eingesetzt um zu verhindern dass Rauch in das Treppenhaus gelangt. Des Weiteren wurde die Anleiterbereitschaft über die Drehleiter hergestellt und ein zweiter Trupp versuchte sich Zugang über den Balkon zu verschaffen da unklar war ob sich jemand in der Wohnung befand.

Nach kurzer Zeit konnte Entwarnung gegeben werden. Es handelte sich um angebranntes Kochgut was zur Versuchung der Wohnung führte. Die Wohnung wurde anschließend mit einem Hochdrucklüfter belüftet. Zwei Anwohner wurden dem Rettungsdienst mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation übergeben. 

 


Hinweis: Aus Datenschutzgründen stellen wir hier nicht die Hausnummer dar. Daher setzt Googlemaps diesen auf die Mitte der angegebenen Straße.