X
Start  /  Aktuelles  /  Einsaetze  /  2016  /  8

Gebäudebrand

Brandeinsatz #1


Alarmstichwort

F-RWM

Einsatzort

Bad Schwalbach, Pestalozzistraße


Beginn des Einsatzes

Einsatzbeginn

16.01.2016

05:29 Uhr

Dauer des Einsatzes

Einsatzdauer

01:10 h

70 Min

Eingesetzte Fahrzeuge

Fahrzeuge

6

Eingesetzte eigene Kr&aum;fte

Eigene Kräfte

28


Arlamierte Wachen

FFW Bad Schwalbach, FFW Heimbach, FFW Hettenhain


Ausgelöster Rauchmelder meldet einen Gebäudebrand in der Pestalozzistraße

Am frühen Samstag morgen ertönten die Sirenen in Heimbach und Hettenhain sowie die Meldeempfänger des Löschzuges der Kernstadt Bad Schwalbach. Gemeldet wurde durch einen Nachbarn ein ausgelöster Rauchmelder.

Beim eintreffen des Stadtrandinspektors drang Rauch aus dem Hausflur und eine Streife der Polizei hatte bereits bei einem Brand in einer Toilette erste Löschversuche mit einem Feuerlöscher durchgeführt.

Die Meldung wurde unverzüglich der Leitstelle mitgeteilt so dass sich die Einsatzkräfte bereits während der Anfahrt auf einen bestätigten Brand vorbereiten konnten. Ein Rettungswagen wurde nachalarmiert.

Durch das erst eintreffende HLF20/16 wurde sofort ein Trupp unter schwerem Atemschutz zur Brandbekämpfung und Menschenrettung in das Gebäude vor geschickt. Insgesamt waren fünf Wohnungen in dem Objekt welche durch die Feuerwehr kontrolliert wurden. Dazu wurde ein weiterer Trupp unter Atemschutz eingesetzt.

Es wurde eine Überdruckbelüftung in Stellung gebracht. Der Angriffstrupp fand während seiner Erkundung noch eine weitere Brandstelle welche mit dem mitgeführtem C-Rohr abgelöscht wurde. Die weiteren Wohnungen wurden kontrolliert und von Schadstoffen frei gemessen.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen da es sich um zwei Brandstellen in einem Objekt handelte. Wie wichtig Rauchmelder in Haushalten sind zeigt dieser Einsatz!


Hinweis: Aus Datenschutzgründen stellen wir hier nicht die Hausnummer dar. Daher setzt Googlemaps diesen auf die Mitte der angegebenen Straße.