Start  /  Aktuelles  /  News  /  Feuerwehrleistungsübung abgebrochen

27.05.2019 - 09:30h - Allgemein

Feuerwehrleistungsübung abgebrochen

Am Samstag, 24.05.19 musste der Kreisentscheid der Hessischen Feuerwehrleistungsübung in Hettenhain aufgrund eines Unfalls abgebrochen werden. Ein Kamerad aus Hettenhain stürzte mit Leiter und dem Leitergestell an dem er gesichert war auf sein Atemschutzgerät.


Durch den Sturz verletzte sich der Kamerad an der Wirbelsäule und wurde aufgrund des Notfallbildes mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Unter den Eindrücken des Unfalls wurde der Wettkampf abgebrochen.
Glücklicherweise konnte noch am gleichen Tag Entwarnung gegeben werden. Nach der Untersuchung und einer Schmerzmedikation konnte der Kamerad mit Prellungen der Wirbelsäule entlassen werden.


Der praktische Teil der Leistungsübung soll in den kommenden Wochen nachgeholt werden. Ein Termin wird derzeit gesucht. Da der theoretische Teil bereits von allen Mannschaften absolviert wurde, muss dieser nicht nachgeholt werden.