X
Start  /  Aktuelles  /  News  /  Het­ten­hain: Pla­nungs­auf­trag für Ge­rä­te­haus läuft

22.01.2019 - 15:19h - FFW Hettenhain

Het­ten­hain: Pla­nungs­auf­trag für Ge­rä­te­haus läuft

Aarbote (15.01.2019)
Spätestens 2022 soll das neue Feuerwehrhaus am Hettenhainer Sportplatz fertig werden. Zunächst muss eine Ergänzungssatzung für den Baugrund am Rabenkopf erstellt werden. Der Magistrat hat das Bad Schwalbacher Architekturbüro Trimper & Massold mit der Planung beauftragt.


Als Nächstes werde der Förderantrag beim Land gestellt, wie Bauamtsleiter Kunibert Braukschulte berichtet. Wenn das Baurecht steht, soll in diesem Jahr der Bauantrag eingereicht werden und 2020 könnte die Stadt anfangen zu bauen. Parallel zu den Planungsarbeiten will man sich mit den künftigen Nutzern über die Anforderungen des Gebäudes abstimmen.

Nach dem Hettenhainer Neubau will man in Bad Schwalbach über eine dauerhafte Lösung für die nicht mehr den Anforderungen entsprechenden Feuerwehrhäuser in Lindschied und Heimbach diskutieren. Als Zwischenlösung bekommen beide Standorte Carports, um Fahrzeuge unterzustellen. Der Auftrag für das Lindschieder Projekt ist bereits erteilt, der Auftrag für Heimbach steht noch aus. Beide Maßnahmen sollen in diesem Jahr ausgeführt werden. Die Stadt muss dafür jeweils etwa 50 000 Euro ausgeben.

Aarbote.de