X
Start  /  Aktuelles  /  News  /  Michael Lecke zu neuem Stadtbrandinspektor gewählt

29.09.2018 - 15:00h - Allgemein

Michael Lecke zu neuem Stadtbrandinspektor gewählt

Bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung der Bad Schwalbacher Feuerwehren ist der ehemals stellvertretende Stadtbrandinspektor Michael Lecke in geheimer Wahl mit großer Mehrheit zum Stadtbrandinspektor gewählt worden.


Der stellvertretende Stadtbrandinspektor (StBI) Michael Lecke bedankte sich bei allen Feuerwehrkameradinnen und -kameraden für das außerplanmäßige erscheinen und eröffnete die außerordentlichen Mitgliederversammlung in Langenseifen.
Besonders dankte er dem Wehrführerausschuss und dem Bürgermeister für die Unterstützung, die er bei der Ausübung des Amtes vor allem nach dem Rücktritt des amtierenden StBIs erfahren hat. Weiterhin besonders bei Gerätewart Peter Ullmann, Frau Ullrich und Herrn Rossel für die Unterstützung von Seiten der Stadtverwaltung. 

Aufgrund des Rücktritts des amtierenden StBI Kai Bayer, mussten gestern in Langenseifen Neuwahlen durchgeführt werden. Geleitet wurden die Wahlen durch den Wahlausschuss, zu dem Herr Bürgermeister Hußmann, Frau Ullrich und Herr Rossel durch die Versammlung bestimmt wurden. 
Gewählt werden musste das Amt des Stadtbrandinspektors, sowie seines Stellvertreters.

Zur Wahl stellte sich als einziger Kandidat Michael Lecke. Peter Glatzer stellte sich ebenfalls als einziger Kandidat des Stellvertreters zur Verfügung. 
Aufgrund eines Antrags wurden beide Wahlen geheim durchgeführt, so dass per Stimmzettel in der Wahlkabine abgestimmt wurde.

Das Ergebnis der Wahl fiel eindeutig für die Kandidaten aus. Michael Lecke bekam mit 79 von 88 gültigen Stimmen (90%) das Vertrauen der Feuerwehrleute ausgesprochen. Peter Glatzer wurde mit 74 Stimmen (84%) als Stellvertreter gewählt. Wahlberechtigt waren 89 Mitglieder.

Beide Kandidaten nahmen unter großem Applaus die Wahl an. Bei der Antrittsrede dankte Michael Lecke für das Vertrauen und  machte nochmal klar, dass er weiterhin auf die Unterstützung seiner Kameraden hofft. Auch für ihn sei Feuerwehr ein Hobby, dass Spaß machen soll. Er bat um Verständnis, wenn nicht alles immer rund laufen sollte und bat daher darum, bei Fehlern auch mal fünfe gerade sein zu lassen. Er werde sein Bestes geben um die Erfolgsgeschichte der Bad Schwalbacher Feuerwehren fortzuführen.


Ehrung für Frau Wiebke Ullrich

Zum Abschluss dankte Michael Lecke der scheidenden Leiterin des Ordnungsamts Frau Ullrich. Er lobte sie für die sachliche und konstruktive Unterstützung, hob ihre feinfühlige und professionelle Art hervor und wünschte ihr für die Zukunft alles Gute. Dies bestätigten die Feuerwehrmitglieder mit stehendem Applaus für Frau Ullrich. Gerührt bedankte Sie sich mit einer kurzen Rede, in der sie die Wichtigkeit der Freiwilligen Feuerwehr hervorhob und den Einsatzkräften immer ein gesundes Heimkehren wünschte.

Der neue Stadtbrandinspektor Michael Lecke beendete die Sitzung um 21:35.


Wir danken der Feuerwehr Langenseifen für die gastfreundliche Bewirtung während der Sitzung.