Start  /  Aktuelles  /  News  /  Einsatzreiche Woche

25.04.2020 - 18:00h - Allgemein

Einsatzreiche Woche

Der Freitag war für die Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Bad Schwalbach ein außergewöhnlicher arbeitsreicher Tag. Noch während die letzten Nachlöscharbeiten bei einem Gebäudebrand liefen, wurden die Feuerwehren zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Dort starb ein Motorradfahrer. Auch in den vergangenen Tagen ist viel passiert.


Gegen 14:30 Uhr wurde die Feuerwehr Bad Schwalbach zu einem Kaminbrand in die Koblenzer Straße alarmiert. Bei Ankunft der Einsatzkräfte war das Gebäude stark verraucht. Drei Personen konnten das Gebäude unverletzt verlassen. Im Kamin hatte sich ein Brand entwickelt, der bereits auf die Holzbalkenkonstruktion und den Dachbereich übergegriffen hatte. 

Aufgrund der Lage wurden alle acht Feuerwehren der Stadt Bad Schwalbach sowie die Feuerwehr aus Heidenrod-Kemel alarmiert. Insgesamt waren innerhalb kurzer Zeit 74 Einsatzkräfte vor Ort. Die Löscharbeiten gestalteten sich sehr aufwändig, da auch der brennende Kamin mehrfach gekehrt und das Brandgut abgelöscht werden musste. Erst nach 3,5 Stunden konnte die Feuerwehr einrücken. 

Noch während der Nachlöscharbeiten heulten die Sirenen erneut: Auf der Reitallee Richtung B260 wurde ein Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person gemeldet. 28 Einsatzkräfte fuhren zu dieser Einsatzstelle.

Hier war ein Motorradfahrer mit einem entgegenkommenden Fahrzeug kollidiert und wurde unter dem Fahrzeug eingeklemmt. Ersthelfer konnten den Mann vor Eintreffen der Feuerwehr mit einem Wagenheber befreien. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen von Feuerwehr und Rettungsdienst verstarb der Motorradfahrer noch an der Unfallstelle.

Feuerwehrleute und Notfallseelsorger kümmerten sich um die körperlich unverletzten Personen aus dem Fahrzeug sowie Augenzeugen. Die Reitallee war über zwei Stunden voll gesperrt.

Für das rein ehrenamtliche Team der Feuerwehren Bad Schwalbach waren die letzten 24 Stunden, beginnend Donnerstagnacht mit einem Brandgeruch in einer Klinik, eine zum Glück nicht alltägliche Herausforderung.

Neben dem sehr vorbildlichen Handeln der Ersthelfer beim Verkehrsunfall ist auch die Unterstützung von Anwohnern und Ladenbesitzern der Koblenzer und Adolfstraße zu erwähnen, welche die Einsatzkräfte kostenfrei mit Getränken versorgt haben.



Fotos: 01-04 – Einsatzstelle Koblenzer Straße (Feuer) // 05+06 – Einsatzstelle Reitallee (Verkehrsunfall)
Urheber: Feuerwehren Bad Schwalbach