X
Start  /  Aktuelles  /  Einsaetze  /  2017  /  264

Brandverdacht Altenwohnanlage

Brandeinsatz #5


Alarmstichwort

F3Y - Feuer Altenwohnanlage

Einsatzort

Bad Schwalbach, Reitallee


Beginn des Einsatzes

Einsatzbeginn

30.01.2017

10:07 Uhr

Dauer des Einsatzes

Einsatzdauer

00:55 h

55 Min

Eingesetzte Fahrzeuge

Fahrzeuge

9

Eingesetzte eigene Kr&aum;fte

Eigene Kräfte

23


Arlamierte Wachen

FFW Bad Schwalbach, FFW Adolfseck, FFW Fischbach, FFW Heimbach, FFW Hettenhain, FFW Langenseifen, FFW Lindschied, FFW Ramschied


Gemeldet wurde eine Rauchentwicklung im Kellergeschoss

Nachdem Notrufeingang eines Mitarbeiters wurde gemäß Alarm- und Ausrückordnung nach "FY3 - Feuer Altenwohnanlage" der Alarm ausgelöst. Neben etlichen Rettungsdiensteinheiten werden alle Bad Schwalbacher Stadtteile sowie Feuerwehren angrenzender Kommunen (zwei weitere Drehleitern und vier Löschgruppenfahrzeuge) alarmiert. Auf Grund der Vorgaben des Landes sowie des wenigen Personals im Tagalarm ist dies notwendig um die Mindeststärke zu erreichen.

Vor Ort bereitete sich ein Trupp unter Atemschutz auf einen Brand im Keller vor, nach umfangreicher Erkundung konnte glücklicherweise kein Feuer festgestellt werden und der Einsatz wurde entsprechend zurück gefahren.


Hinweis: Aus Datenschutzgründen stellen wir hier nicht die Hausnummer dar. Daher setzt Googlemaps diesen auf die Mitte der angegebenen Straße.

Eingesetzte Fahrzeuge

Alarmierte Einsatzkräfte

  • FFW Breithardt (LF20)
  • FFW Bleidenstadt (LF20)
  • FFW Hahn (2. DLK)
  • FFW Wambach (LF10)
  • FFW Kemel (LF20)
  • FFW Eltville (GW-AS)
  • FFW Michelbach (3. DLK)
  • ELW2
  • TEL
  • KBI
  • KBM
  • LNA
  • OLRD
  • HMDI
  • Polizei
  • Ordnungsamt
  • Energieversorger
  • NEF 15/82/1
  • RTH Christoph 77
  • RTW 1/83
  • S-Komponente Limburg
  • S- Komponente Main-Taunus
  • S-Komponente Wiesbaden