X
Start  /  Aktuelles  /  News  /  Sirenenprobe am 09.12.2017; 12.00 Uhr

08.12.2017 - 10:57h - Allgemein

Sirenenprobe am 09.12.2017; 12.00 Uhr

Um die Funktionsfähigkeit der stadtweit vorhandenen Sirenenanlagen zu prüfen, findet zweimal im Jahr ein Test statt. Im gesamten Stadtgebiet werden deshalb die Sirenen ertönen. Es wird für die Dauer von einer Minute ein dauerhafter, auf- und abschwellender Heulton  (Bevölkerungswarnung), sowie ca. 15 Minuten später ein Dauerton (Zeichen zur Entwarnung)zu hören sein.


Warum die Sirenen

Allgemeine Informationen


Im Hessischen Brand- und Katastrophenschutzgesetz steht geschrieben, dass die Gemeinden die Warnung der Bevölkerung im Katastrophenfall sicherzustellen haben. Aus diesem Grund werden zweimal im Jahr die Sirenen der Stadt Bad Schwalbach getestet. In Bad Schwalbach und deren Stadtteile werden deshalb folgende Möglichkeiten genutzt. 


  • Eine flächendeckende Sirenenbeschallung im Stadtgebiet mit "Eine Minute Dauerton, zweimal unterbrochen", bedeutet "Feueralarm"
  • Eine flächendeckende Sirenenbeschallung im Stadtgebiet mit "Eine Minute ein dauerhafter, auf- und abschwellender Heulton", bedeutet "Warnung der Bevölkerung" BITTE SCHALTEN SIE IHR RADIO AN FÜR WEITERE INFORMATIONEN
  • Eine flächendeckende Sirenenbeschallung im Stadtgebiet mit "Eine Minute Dauerton", bedeutet "Entwarnung"

Im Falle der Bevölkerungswarnung sollten folgende Verhaltensregeln eingehalten werden, welche auch durch das Bundesministerium des Innern geregelt sind:


  • Schliessen sie Türen und Fenster
  • Aufenthalt im Freien vermeiden
  • Radio einschalten
  • Achten Sie auf Durchsagen von z.B. Polizei-, oder Feuerwehrfahrzeugen
  • Aktuelle Meldungen beachten unter www.feuerwehr-badschwalbach.de
  • Nachbarn verständigen
  • Klimaanlagen ausschalten